Sports

NBA News – Kyrie Irving zurück im Training der Brooklyn Nets: “Konnte kaum schlafen”


Erstmals seit der Preseason hat Kyrie Irving am Mittwoch an einer Trainingseinheit der Brooklyn Nets teilgenommen. Auf einer Pressekonferenz äußerte der Point Guard Verständnis für die Suspendierung aufgrund seiner fehlenden Impfung.

“Ich habe ihre Entscheidung verstanden und respektiert”, sagte Irving angesprochen auf seine mittlerweile aufgehobene Suspendierung in einem ersten öffentlichen Statement seit Mitte Oktober. Damals hatten die Nets verkündet, den Guard nicht als “Teilzeit-Spieler” im Team haben zu wollen, vor Kurzem hat die Franchise ihre Meinung aber geändert und Irving zurückgeholt.

“Ich habe versucht, nicht zu emotional auf ihre Entscheidung zu reagieren. Ich habe die Dinge auch aus ihrer Perspektive betrachtet – die der Organisation, meiner Teamkollegen – und ich habe verstanden, warum sie gesagt haben: ‘Wenn du nicht komplett geimpft bist, kannst du nicht mitmachen.'”

Eine lokale Verordnung der Stadt New York verbietet es ungeimpften Personen, an Indoor-Events teilzunehmen, das gilt auch für NBA-Spieler. Irving hat sich bislang jedoch einer Impfung gegen das Coronavirus verweigert, er wird also nur in den Auswärtsspielen – mit Ausnahme bei den Knicks und aufgrund einer ähnlichen Regelung auch nicht bei den Toronto Raptors – für die Nets auflaufen können.

Wann der 29-Jährige aufs Parkett zurückkehren wird, ist derzeit noch offen. Coach Steve Nash hatte zuletzt angekündigt, dass Irving wohl noch ein, eher zwei Wochen Training benötige, um zurück in Form zu kommen.





Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.