Sports

2. Bundesliga JETZT im Liveticker


Am 24. Spieltag der 2. Bundesliga duellieren sich heute der KSC und Schalke 04. Hier könnt Ihr die gesamte Partie im Liveticker verfolgen.

KSC – Schalke 04 0:0

Tore
Aufstellung KSC Gersbeck – Thiede, Gordon, O’Shaughnessy, Heise – Wanitzek, Breithaupt, Gondorf – Goller, P. Hofmann, Choi
Aufstellung Schalke 04 Fraisl – Itakura, Sané, M. Kaminski – Churlinov, Flick, Ouwejan, Mikhailov, Idrizi – Terodde, Bülter
Gelbe Karten

Der Artikel wird fortlaufend aktualisiert. Klicke hier für den Refresh der Seite.

KSC vs. Schalke 04: 2. Bundesliga JETZT im Liveticker – Start

1.: Soeben ertönt der Anpfiff. Bei sieben Grad und lockerer Bewölkung drohen im Spielverlauf keine Niederschläge. Die 15.000 Zuschauer dürfen derzeit sogar ein paar Sonnenstrahlen genießen.

KSC vs. Schalke 04: 2. Bundesliga JETZT im Liveticker – Vor Beginn

Vor Beginn: Kurz vor Spielbeginn blicken wir auf das Unparteiischengespann. An der Pfeife agiert Patrick Ittrich. Der 43-jährige Referee kommt zu seinem 81. Einsatz in der 2. Liga. Zur Hand gehen ihm dabei die Assistenten Sascha Thielert und Fabian Porsch. Als vierter Offizieller fungiert Patrick Glaser.

Vor Beginn: Allerdings ging den Königsblauen die Hinrundenpartie vom 7. Spieltag auf Schalke mit 1:2 verloren. Die letzte Begegnung davor liegt mehr als zehn Jahre zurück. Damals gewann S04 eine Pokalspiel im Wildpark mit 2:0. Weitere Vergleich gehen dann auf gemeinsame Bundesligazeiten zurück. Für einen Karlsruher Heimsieg jedoch müssen wir bis in die Saison 1991/1992 zurückblättern (1:0). Seither waren die Knappen neunmal zu Gast und nahmen immer etwas mit.

Vor Beginn: Schalke fing sich die letzte Niederlage kürzlich auswärts in Düsseldorf ein (1:2). Darüber hinaus lief es zuletzt ziemlich rund. In Aue (5:0), gegen Regensburg (2:1) und jüngst gegen Paderborn (2:0) wurden Siege eingefahren. Daran wollen die Knappen anknüpfen.

Vor Beginn: So ein wenig jenseits von Gut und Böse befindet sich der KSC. Mit Blick nach unten vertrauen die Badener auf ein Polster von sieben Punkten zur Abstiegszone. Doch regelmäßige Erfolgserlebnisse werden nötig sein, um dieses Guthaben nicht aufs Spiel zu setzen. Zuletzt klappte das mit zwei Siegen in Folge richtig gut. Doch vor dem letzten Heimerfolg gegen Nürnberg (4:1) fingen sich die Karlsruher Anfang des Monats gegen Sandhausen zu Hause im Wildpark auch eine Niederlage ein (0:2).

Vor Beginn: Aus tabellarischer Sicht hat der Neunte den Fünften zu Gast. Zwischen beiden Mannschaften befinden sich acht Punkte, womit einzig Schalke derzeit realistische Chancen auf den Bundesliga-Aufstieg besitzt. Nur ein Zähler fehlt zu den begehrten Plätzen. Und zur Spitze sind es auch nur zwei. Dort vorn liegen fünf Mannschaften ganz eng beieinander.

Vor Beginn: Keinerlei Veränderungen gibt es bei den Gästen. Dimitrios Grammozis vertraut exakt der Anfangsformation vom vergangenen Spieltag.

Vor Beginn: Für den FC Schalke 04 laufen anfangs diese elf Herren auf: Fraisl – Itakura, Sane, Kaminski – Churlinov, Flick, Ouwejan, Mikhailov, Idrizi – Terodde, Bülter.

Vor Beginn: Im Vergleich zum letzten Punktspiel gibt es aufseiten der Hausherren lediglich eine Umstellung. Trainer Christian Eichner muss auf Christoph Kobald (Muskelverletzung am rechten hinteren Oberschenkel) verzichten. Dafür rückt Daniel Gordon in die Karlsruher Startelf.

Vor Beginn: An dieser Stelle widmen wir uns den personellen Angelegenheiten und dabei zunächst den beiderseitigen Mannschaftsaufstellungen. Der Karlsruher SC geht die heutige Partie in dieser Besetzung an: Gersbeck – Thiede, Gordon, O’Shaughnessy, Heise – Wanitzek, Breithaupt, Gondorf – Goller, Hofmann, Choi.

Vor Beginn: Nach dem Dämpfer gegen Fortuna Düsseldorf ist der FC Schalke 04 am letzten Spieltag mit einem 2:0-Sieg wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Die Punkte waren im Kampf um den Aufstieg sehr wichtig für den S04 – die Spitze in der 2. Liga ist nämlich immer noch sehr eng beisammen. Der KSC befindet sich zwar nicht im Aufstiegsrennen, befindet sich aber dennoch aktuell in hervorragender Form. Zuletzt gab es zwei Siege in Folge gegen den 1. FC Nürnberg und Holstein Kiel. Geht die Siegesserie des KSC heute gegen Schalke 04 weiter?

Vor Beginn: Die Begegnung des 24. Spieltags wird heute um 13.30 Uhr im BBBank Wildpark Karlsruhe angepfiffen.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Partie zwischen dem KSC und Schalke 04.

Leave a Reply

Your email address will not be published.